Nachrichten zum Thema Pressemitteilung

14.06.2019 in Pressemitteilung

Klare Kante für die Kleinsten – Gesprächsrunde zur Situation der Kitas in Neumark

 

Am kommenden Donnerstag laden die Landtagsabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel und Jürgen Börner (SPD), Bürgermeisterkandidat für Neumark, zur Diskussion über die frühkindliche Bildung ein. Der Fokus liegt dabei auf der Betreuungssituation in den Kitas in Neumark und dem geplanten Kita-Neubau. Diskutiert wird ab 18 Uhr im Restaurant Dubai, Werdauer Straße 11, in Reuth (Neumark).

Juliane Pfeil-Zabel, die Kita-Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, führt dazu aus: „Wir wollen die Qualität der frühkindlichen Bildung weiter verbessern. Denn die ersten Schritte sind entscheidend für den Lebensweg unserer Kinder. Als SPD zeigen wir daher klare Kante für die Kleinsten. Wie das ganz konkret vor Ort gelingen kann, darüber möchte ich bei unserer Gesprächsrunde diskutieren.“

Am 23. Juni geht die Bürgermeisterwahl in Neumark in die zweite Runde. Das SPD-Mitglied Jürgen Börner tritt dabei erneut an. Der Tischlermeister und zweifache Familienvater verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Gemeinderat. „Ich möchte, dass Infrastrukturprojekte zügig vorangetrieben werden. Beispielsweise der Ausbau der Schulturnhalle, die Sanierung der Grundschule sowie die Notsicherung der Kita Reuth sowie der Bau der Kita Neumark“, so Börner zu seiner Kandidatur.

 

18.03.2019 in Pressemitteilung

SPD-Fraktion fordert mehr Arzt-Assistenten in Plauen auszubilden

 

Es fehlt an Hausärzten in Sachsen, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD-Fraktion des Sächsischen Landtags legte daher am heutigen Tag weitere Vorschläge auf den Tisch, durch die dem Mangel begegnet werden soll. Sie setzen dabei auf schnelle und wirksame Maßnahmen. Auch die Staatliche Studienakademie Plauen ist Teil des Konzepts. Der Studiengang „Arztassistent“ soll um 30 weitere Studienplätze ausgebaut werden.

Die Plauener Landtagsabgeordnete unterstützt die Forderung ihrer Fraktion: „Ich halte die Idee, den gut angelaufenen Studiengang des Arztassistenten in Plauen auszubauen, für sehr sinnvoll.  Die Arztassistenten sind nach einem Bachelorstudium gut qualifiziert und können die Ärzte entlasten und unterstützen. Die SPD-Fraktion fordert hierfür 30 weitere Studienplätze zu schaffen, die vom Freistaat bezahlt werden sollen.“

„Auch dieser Studiengang zeigt, wie viel Potential in der BA steckt. Prof. Neumann und sein Team haben den Studiengang in Sachsen etabliert. Das Ministerium hat ihn im letzten Jahr dann festgeschrieben, finanziert wird er durch den Freistaat. Sollten nach einem möglichen Ausbau des Studiengangs weitere Platzkapazitäten benötigt werden, dann werde ich mich als Stadträtin dafür einsetzen. Auch nach dem Umzug sollten hierfür Räumlichkeiten in der Melanchthonstraße zur Verfügung gestellt werden,“ so Pfeil-Zabel abschließend.

 

14.03.2019 in Pressemitteilung

SPD Plauen fordert Live Übertragung der Stadtratssitzung

 

Am vergangenen Samstag wählten die Plauener Sozialdemokraten ihre Kandidaten für die Stadtratswahl und diskutierten über ihr Wahlprogramm. Die SPD setzt dabei insbesondere auf die Stärkung der Bürgerbeteiligung. Die Kandidaten und Gäste waren sich einig, Insbesondere die Arbeit des Stadtrates muss transparenter werden: Dafür müssen die Sitzungen Live übertragen werden und das Ratsinformationssystem einfacher und transparent gestrickt sein.

 

06.03.2019 in Pressemitteilung

„Es ist deine Stadt“ – SPD Plauen lädt zu ihrer Stadtkonferenz ein

 

Am kommenden Samstag wählen die Plauener Sozialdemokraten ihre Kandidaten für die Stadtratswahl. Sie laden dazu um 10 Uhr in das Pfaffengut ein (Pfaffengutstraße 16). Zu Gast ist Dirk Panter, der Vorsitzende der SPD-Fraktion des Sächsischen Landtags. Bei ihrer Stadtkonferenz steht die Diskussion ihres Wahlprogramms im Mittelpunkt, welches sie öffentlich diskutieren und beschließen wollen. Die SPD setzt dabei insbesondere auf die Stärkung der Bürgerbeteiligung und eine transparent arbeitende Stadtverwaltung.

 

10.02.2019 in Pressemitteilung

Sozialdemokraten setzen auf erfahrenes Team für die Kommunalwahlen

 

Die Sozialdemokraten stellen sich bei ihrer Kreiswahlkonferenz am Samstag für die Kommunalwahlen im Nordwesten des Vogtlandes auf. Sie setzen auf ein erfahrenes Team. Aber auch ein neues Gesicht findet sich auf ihrer Liste wieder: Gertrud Stade, die erstmalig für den Kreistag und den Gemeinderat in Syrau kandidiert. Die Sozialdemokratin tritt zugleich für die Landtagswahl an.

Dazu führte Gertrud Stade am Samstag aus: „Ich bin voller Energie und Tatendrang. Ich freue mich auf den Kommunalwahlkampf, aus dem ich direkt und gestärkt in den Landtagswahlkampf übergehen werde. Ich danke meiner Partei für ihr Vertrauen und verspreche den Wählern: An mir werdet ihr in den nächsten Monaten nicht vorbeikommen. Ich möchte die Bürger dazu einladen, mich und meine politischen Visionen kennenzulernen.“